Rollei Cam 100 – Sonnenbrille mit eingebauter Kamera

Eins vornweg: diese Kamera würde James Bond wohl nicht bei seinen Aufträgen hernehmen. Dafür fällt die Linse, die genau in der Mitte zwischen den beiden Sonnengläsern verbaut wurde, einfach doch zu sehr auf. Trotzdem hat diese Sonnenbrillen-Kamera etwas an sich und kann durchaus bei anderen Aktivitäten hergenommen werden. Wir zeigen ihnen in diesem kurzen Vergleich, wann sich diese Mini-Kamera gut macht und was sie genau kann. Fangen wir mit den technischen Details an.

Features der Rollei Cam 100 im Überblick

Rollei Cam 100 Sonnenbrille mit integrierter Kamera von Oben

Die Linse nimmt nicht nur Videos auf. Diese sind sogar in Full HD mit einer Auflösung von 1920 x 1080 bei 30 fps. Auch nicht schlecht, wo sich überall so eine Technik mittlerweile verbauen lässt. Der Sensor bietet 5 Megapixel und hat ein Sichtfeldwinkel von bis zu 63 Grad. Aufnahmen werden auf dem Speicher, der sich auch in der Sonnenbrille befindet gespeichert. Dieser bietet Platz für 60 Minuten in voller HD Auflösung. Verwendet werden microSD/SDHC-Speicherkarten bis maximal 32 GB. Der integrierte Akku leistet 550 mAh. Das ganze ist auch relativ gut spritzwassergeschützt, was uns auch gleich zum möglichen Einsatzgebiet dieser besonderen Sun-Glass Kamera bringt.

Rollei Ski Goggles - Skibrille mit integrierter Kamera, Full HD und Mikrofon - Schwarz
8 Bewertungen
Rollei Ski Goggles - Skibrille mit integrierter Kamera, Full HD und Mikrofon - Schwarz*
  • Diese spritzwassergeschützte Action-Skibrille ist speziell für Wintersportbegeisterte, die rasante Action-Bilder und -Videos auf der Piste festhalten wollen
  • Full HD Video-Auflösung 1920 x 1080 / 30fps
  • 5 Megapixel CMOS Sensor und 135 Grad Weitwinkel
  • Bis zu 90 Minuten Aufnahmedauer
  • Lieferumfang:Skibrille mit integrierter Kamera; USB-Kabel, Handbuch und Garantiekarte

Unser Camcorder Vergleich stellt keinen Camcorder Test dar, bei dem die Videokameras ausgiebig getestet wurden Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen stammen aus den Rezensionen. * = Affiliatelink

Update: mittlerweile handelt es sich um eine Skibrille mit integrierter Videokamera

Action Cam Ja, aber nicht James Bond mäßig

Rollei Cam 100 Sonnenbrille mit integrierter Kamera Seitenansicht

Ein ist klar: das ist eine Action Brille, die auch für Action-Einsätze konzipiert wurde. Wie im ersten Abschnitt schon angesprochen, werden sie mit dieser Mini-Cam wohl niemanden hinters Licht führen können oder irgendwie ohne Bemerken aufnehmen. Viel besser ist die Kamera in Verbindung mit einem Spaziergang oder Outdoor-Aktivitäten wie z.B. Klettern. Denn hier bietet die Brille guten Schutz gegen die Sonne und kann auch das was sie sehen, aufnehmen. Das geschieht übrigens mit nur einem Druck auf die Links Taste, die sich auf dem Bügel außen befindet.

Zur Not kan sie jedoch auch als Dash Cam im Auto hergenommen werden. Wer sich keine fest ins Auto bauen möchte, kann diese Brille auf dem Armaturen-Brett ablegen und bei Bedarf schnell aufsetzen. Die Aufnahme kann ja mittels einem kurzen Knopdruck auch gleich gestartet werden. Ganz ideal ist das jedoch nicht, aber wie gesagt, nur Not könnte man sich diese Kamer auch im Auto vorstellen. Primäres Einsatzgebiet ist jedoch ganz klar der Outdoor Bereich im Berg, im Wasser etc.

Lieferumfang und Fazit:

Rollei Cam 100 Sonnenbrille mit integrierter Kamera Lieferumfang und Zubehör

Im Lieferumfang befindet sich neben der Brille auch noch ein Satz Wechselgläser, ein Reinigungstuch sowie die Tasche zur Aufbewahrung der Brille und eine Bedienungsanleitung auf Deutsch. Das USB Kabel dient sowohl zum Akku aufladen als auch zum Übertragen der aufgenommenen Videos, die sich im internen Speicher der Brille befinden.

Es wurde versucht, diese Kamerabrille so unauffällig wie möglich zu gestalten, jedoch ganz so geklappt hat das nicht. Zwar ist die Öffnung, hinter der sich dann die Kameralinse befindet, dunkel bis schwarz eingefärbt, wird jedoch spätestens beim zweiten Blick als solche enttarnt. Auch beim Ein- und Ausschalten ertönt ein kleiner Ton, der doch in der Nähe ganz gut zu hören ist. James Bond sollte diese also bereits einschalten, bevor sich sein Gesprächspartner vor ihm befindet. Auch lenkt der Schriftzug „Rollei“ sowohl an der linken und auch der rechten Bügel-Seite zu sehr das Auge des Betrachters auf die danebenstehenden Tasten.

Im Outdoor Bereich ist es vollkommen OK, wenn man denn nur kurze Videoclips machen möchte und daher keine ganze Kamera mitschleppen will. Denn die Eigenschaften als Sonnenbrille sind auch OK, obwohl es leider keine Polarisationsgläser sind.

Hinterlasse deine Meinung zu diesem Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.