Fotorucksack Vergleich 2017 – Welche wirklich gut sind

Zugegeben, Fotorucksäcke haben mit unseren Camcordern nicht viel gemeinsam, jedoch trifft man oft auf Liebhaber von Videokameras, die auch im Foto-Bereich ihre Vorlieben haben. In Verbindung mit dem immer schöner werdenden Wetter haben wir uns daher entschlossen, einen Ratgeber zu Fotorucksäcken online zu stellen. Wir zeigen ihnen nicht nur die Vergleichsieger sondern auch die wichtigen Punkte, auf die sie beim Kauf eines Fotorucksacks achten sollten.

Ein Empfehlung - Fotorucksack von Tamrac

Ein Empfehlung – Fotorucksack von Tamrac

Was ist ein Fotorucksack?

Neben der meist klassischen Optik eines gewöhnlichen Rucksacks, bietet der Fotorucksack für Fotografen und Hobby-Lieber im Bereich des „Bilder schießens“ einen optimalen Begleiter, der nicht nur dazu da ist, Equipment welches man für seine Fotos benötigt ordentlich und sicher zu verstauen, sondern dieses auch so komfortabel wie möglich zu tragen.

Ein Fotorucksack bietet hierfür genau die richtigen Wegschließmöglichkeiten. Bei den besten Fotorucksäcken ist es beispielsweise möglich, den Innenraum so aufzuteilen, dass wirklich jedes Kamerazubehör genau eingepackt werden kann. Nicht nur dass so diese deutlich besser geschützt sind vor Erschütterungen, sie lassen sich auch so sehr flexibel und leicht tragen. In unserem Fotorucksack Vergleich zeigen wir ihnen unseren Vergleichsieger, bei dem die Aufteilung des Innenraums problemlos möglich ist.

Wozu benötigen Fotografen einen Fotorucksack

Mantona Azurit Fotorucksack

Zugegeben, auf einer gewöhnlichen Wandertour ist nicht immer eine Fototasche von nöten. Es kommt auch darauf an, in wie weit der Fotograf, neben seiner SLR Kamera, weitere Stative und Objektive benötigt, um professionelle Fotos zu schießen. Wenn diese Fotos jedoch mehr als nur ein Hobby sind oder gar beruflich für einen Kunden oder Auftrag geschossen werden sollen, gilt es für den Profi-Fotografen, alles an benötigtem Equipment stets bei sich haben.

Das klingt jedoch einfach, als es in Wahrheit ist. Neben der Spiegelreflexkamera ist häufig noch ein Stativ nötig, oder weitere Objektive, ein Systemblitz oder änliches. Es gilt, alle Sachen sicher und ordentlich zu verpacken. Hierfür ist der Kauf eines Fotorucksack fast schon ein muss! In diesem lässt sich alles verstauen und sofern ein Teil benötigt wird, kommt man mit wenigen Handgriffen ran.

Alle Vorteile eines Fotorucksacks im Überblick

  • Gesamtes Foto-Equipment an einem Platz
  • Schutz vor Schäden
  • Komfortable Tragemöglichkeit auf Touren
  • Zubehör stets griffbereit
  • Erleichtert das professionelle Foto schießen

Check: Worauf sie beim Fotorucksack Kauf achten sollten

Vorab: Abhängig davon, welche Kamera sie verwenden, ob sie ein Stativ haben, austauschbare Objektive usw. kann es Abweichungen geben. Unser Fotorucksack Vergleich zeigt ihnen hier die wichtigsten Punkte, auf die sie beim Kauf achten sollten. Oben drauf kommen dann persönliche Anforderungen, die für sie selbst vom Foto-Rucksack erfüllt werden müssen.

  • Ausreichend Stauraum
  • hoher Tragekomfort muss gewährleistet sein
  • Atmungsaktive Polsterungen am Rücken
  • flexibel einteilbarer Innenraum
  • Schnellzugriff-Taschen auf der linken und/oder rechten Seite
  • Diebstahl-Schutz am Reißverschluss
  • Wasserfeste Regenhülle / Wasserabweisendes Material
  • Schaumpolster am Gurt
  • Geringes Eigengewicht der Fototasche

Vanguard Adaptor 41 SLR-Kamerarucksack im Vergleich

Es gibt Fotorucksäcke, die nahezu alle obigen Eigenschaften erfüllen. Preislich liegen diese jedoch bei gut und gerne 100 Euro und mehr. Um Geld zu sparen sollten sie für sich persönlich klären, ob beispielsweise Schnellzugriff-Taschen wirklich benötigt werden. Wenn sie nie im Regenwald Fotos machen, könnten sie sich auch die wasserabweisende Schutzhülle sparen.

An Polsterungen, hohem Tragekomfort und der sicheren Aufbewahrung für ihre Kameras und Objektive sollten sie jedoch nie sparen! Machen sie auch eine Bestandsaufnahme, bevor sie den Fotorucksack online bestellen – klären sie ab, wie viel Zubehör wirklich stets mitgeführt werden muss. Dank der variablen Innenraum-Gestaltung bei Fotorucksäcken ist es möglich, für jedes Zubehör-Teil einen eigenen Raum zu schaffen, in dem dieses bestens aufgehoben ist.

Warum ausreichend Stauraum besonders wichtig ist

Nicht zu groß, nicht zu klein – so soll der beste Fotorucksack sein! Machen sie sich klar, was sie, beispielsweise bei ihrer Bestandsaufnahme, immer mit sich führen müssen, was manchmal dabei sein muss und was wirklich niemals mit auf Reisen geht. Das was nie mitgenommen wird, stellen sie jetzt bei Seite. Alles was sie jetzt noch vor sich haben, sollte Platz finden in ihrem neuen Fotoruckack! Es gibt nichts ärgerliches, als nach dem Kauf festzustellen, dass die neue Kameratasche doch viel zu klein ist und seperates Zubehör nicht rein passt und im schlimmsten Fall doch in der Hand getragen werden muss oder in einem anderen Koffer verstaut wird.

Fotorucksack Vergleichsieger im Vergleich

Unser Camcorder Vergleich stellt keinen Camcorder Test dar, bei dem die Videokameras ausgiebig getestet wurden Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen stammen aus den Rezensionen. * = Affiliatelink

Hersteller und Fotorucksack Arten

Fototaschen werden mittlerweile von einigen namhaften und sehr bekannten Herstellern gefertigt und angeboten. Mit zu den besten gehören die Modelle von Vanguard, Tamrac und Manonta. Ebenfalls sehr gut sind HAMA Fotorucksäcke. Von wirklich billigen Rucksäcken sollten sie hier besser die Finger lassen, da hier zumeist auch weder Sicherheit der Kameras im Innenteil noch Regenschutz garantiert werden kann. Im schlimmsten Fall geht etwas zu Bruch, bloß weil 30 Euro beim Kauf des Fotorucksacks gespart wurden, bei denen sogar die Vergleichsieger deutlich unter 100 Euro kosten, wie wir in unserem Fotorucksack Check feststellen konnten.

Die Kamerataschen sind auch für verschiedene Arten von Ausflügen in unterschiedlichen Ausführungen zu kaufen. Neben den sehr beliebten Expeditionstaschen gibt es auch kleinere für Städte-Trips oder das kleine Fotoshooting am Meer. Meistens lohnt sich der Kauf verschiedener Fotorucksäcke, um stets den besten bei sich zu haben. Vergessen sollte man nicht, dass jedes extra Teil auch mehr Gewicht bedeutet. Auf langen Wandertouren kann dieser zusätzliche Ballast den Rücken und Körper unnötig belasten.

Hinterlasse deine Meinung zu diesem Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.