Preis
Bild / Ton
Bedienung
Zubehör
Features
User rating
Pros: 
optimale Bedienung mit wenigen Tasten möglich
eingebautes WiFi
wasserdicht
sehr günstiger Anschaffungspreis
Cons: 
Die Lichtverhältnisse dürfen nicht all zu schlecht sein
Fotos haben nur 2 Megapixel (nicht die Videos!)
Kameraboden ist ründlich, daher ist immer eine "Fixierung" nötig

Die Sony HDR AS15 ist eine robuste und vielseitige Action Cam, die sich auch ohne optionales Zubehör bereits für viele Sportarten oder kreative Aufnahmen eignet, durch die Vielzahl an speziellen Gehäusen, Halterungen und Objektiven aber zur echten Sportkamera umgewandelt werden kann. Die Kamera gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen, das mitgelieferte Gehäuse der Standard-Edition macht die Action Cam wasserdicht, die erweiterte Variante verfügt zudem über spezielle Zubehörteile für den Motor- und Fahrradsport.

Durchdachtes Design

Sony HDR-AS15 Action-Cam für extreme Sportarten

Im Action Cam Vergleich hat die Sony HDR AS15 nicht nur wegen der außerordentlich guten Bilder abgeschnitten, sondern auch wegen dem beinahe einzigartigen, aber ordentlich durchdachten Design. Prinzipiell ist die Kamera nämlich aufgebaut wie ein gewöhnlicher Camcorder, was die Bedienung für Anfänger besonders einfach macht. Auf die Nutzung allzu vieler Buttons hat Sony verzichtet, theoretisch lässt sich die Kamera mit gerade einmal drei Knöpfen bedienen. Auch das etwa 1,5 Zoll große Display, das übrigens nur für die Menüführung benutzt wird, wurde gut in das Design integriert. Hier sieht man ob die Action Cam WiFi hat, wie lange der Akku noch hält und welcher Betriebsmodus gerade eingestellt ist.

Das Gerät ist übrigens angenehm leicht, wiegt lediglich 64 Gramm und sollte deshalb selbst bei anspruchsvollen Sportarten kaum bemerkt werden.

Trotz der Simplizität verfügt die Action Cam über relativ viele Anschlüsse. Neben dem typischen USB-Anschluss, der auch zum Aufladen des Akkus verwendet werden kann, gibt es auch einen HDMI-Anschluss der Revision 1.4 sowie einen SD-Kartenslot. Alle Anschlüsse sind unter Gehäuseklappen versteckt, sodass im Action Cam Vergleich weder Staub noch Schmutz der Kamera wirklich etwas anhaben konnten. Wirklich gelungen ist auch das Design des mitgelieferten Gehäuses, um die Action Cam wasserdicht zu machen. Die Montage geht dank der Clip-Verschlüsse auch ohne Schraubendreher flott von der Hand und die erlaubten bis zu 60 Meter Wassertiefe dürften selbst passionierten Sport-Tauchern genügen.

Der Kameraboden ist ründlich. Dadurch kann die Kamera nicht einfach irgendwo aufgestellt werden, sondern benötigt eine Art „Sicherung“, damit sie nicht nach hinten oder vorne fällt. Das dürfte aber die meisten Action-Fans nicht weiter stören.

Eingebaute Zeitlupe

Das Herzstück der Kamera ist der hochwertige Sony EXMOR R CMOS-Sensor, der nicht nur über eine hohe Pixeldichte verfügt, sondern auch angenehm flott ist. Sogar so flott, dass man der Action Cam kurzerhand einen echten Zeitlupenmodus spendiert hat. In diesem Modus nimmt die Kamera satte 120 Bilder pro Sekunde auf, was im Action Cam Vergleich für einige beeindruckende Bilder gesorgt hat. Ansonsten gibt es insgesamt fünf Aufnahmemodi: Full HD mit 60 FPS, HD mit 120 (Zeitlupe) oder 60 FPS sowie VGA mit 30 FPS und zuschaltbarem Steadyshot Bildstabilisator. Hat die Action Cam WiFi, können die Videodateien übrigens per Ad-hoc-Verbindung direkt an mobile Endgeräte (Smartphones, Tablets etc.) übertragen werden. Sogar während der Aufnahme, vorausgesetzt die Reichweite wird nicht überschritten und die Übertragungsgeschwindigkeit ist groß genug. Die von Sony zur Verfügung gestellte „PlayMemories“-App hilft zusätzlich bei der Verwaltung der Aufnahmen und kann sogar zum Editieren der Filme eingesetzt werden.

Umfangreiches Zubehör

Sony HDR-AS15 Action-Cam wasserdicht Gehäuse

Wie bereits erwähnt gibt es die Sony HDR AS15 in zwei verschiedenen Varianten, wobei sich die Grundmodelle nicht voneinander unterscheiden, das mitgelieferte Zubehör allerdings schon. Unentschlossene müssen sich übrigens nicht sofort für eine Variante unterscheiden, das umfangreiche Zubehör kann selbstverständlich auch optional erworben werden und ist kein Muss. Im Lieferumfang enthalten ist immer das Gehäuse, um die Action Cam wasserdicht zu machen. Zusätzlich gibt es verschiedene Halterungen (gerade, gebogen), beispielsweise für Fahrräder und Motorräder, ein optionales Weitwinkelobjektiv mit einem Sichtwinkel von 170° ein Kopfband und eine Lenkerhalterung inklusive Montagestativ. Insgesamt handelt es sich um eine gelungene Action Cam. WiFi und USB reichen für die Datenübertragung völlig aus und vor allem die Zeitlupenfunktion macht wirklich Spaß.

Was andere Kunden sagen und beurteilen

Im Online-Shop hat diese Kamera derzeit eine Bewertung von 4.0 von maximal 5 Sternen. Auch in unserem Vergleich kommen wir zu dem gleichen Ergebnis. Von den über 80 Kundenbewertungen, waren 70 mit jeweils 4 bzw. 5 Sternen. Das spricht eindeutig für die Qualität dieser HD Action Cam!

Sony HDR-AS15 Action-Cam Camcorder mit Hintergrundbeleuchtung (Exmor R CMOS-Sensor, Full HD, WiFi, microSD/SDHC-Kartenslot, microUSB) schwarz
106 Bewertungen
Sony HDR-AS15 Action-Cam Camcorder mit Hintergrundbeleuchtung (Exmor R CMOS-Sensor, Full HD, WiFi, microSD/SDHC-Kartenslot, microUSB) schwarz*
  • Wi-Fi fähige Full-HD-Videokamera mit SteadyShot, 5 Aufnahmemodi, wasserfestem Gehäuse und Freihandbetrieb

Unser Camcorder Vergleich stellt keinen Camcorder Test dar, bei dem die Videokameras ausgiebig getestet wurden Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen stammen aus den Rezensionen. * = Affiliatelink

Sollten sie Zubehör benötigen, wird ihnen dieses im Shop direkt unter dem Artikelbild angezeigt. Oben auf den roten Button klicken und sie gelangen direkt auf die Detailseite. Über ein selbstgedrehtes Video würden wir uns sehr freuen!